Schlaganfall 2016

(Kommentare: 0)

Vom Open Space in die Versorgungsrealität.

Sicherlich erinnern Sie sich noch an die Open Space Ideenfabriken der letzten Jahre unter dem Titel „Schlaganfall 2020 – Gemeinsam neue Wege gehen!“. Und sicherlich fragen Sie sich auch, was aus den guten Vorsätzen der Teilnehmer geworden ist und was sich seitdem alles getan hat. Vielleicht möchten Sie aber auch selbst ein Vorhaben in die Tat umsetzen und sind noch auf der Suche nach dem richtigen Anstoß.

Genau darum soll es am 21. Oktober 2015 gehen: Wir laden Sie dazu ein, aus Worten Taten entstehen zu lassen. Sie bekommen die Möglichkeit, konkrete Vorhaben vorzustellen, sich spannenden Arbeitsgruppen anzuschließen oder eigene Ideen rund um das Thema Schlaganfall voranzubringen.

Außerdem möchten wir denjenigen Projekten eine Plattform bieten, die aus den Open Space Ideenfabriken der vergangenen Jahre entstanden sind, denn sie dokumentieren eindrucksvoll, was sich seither entwickelt hat. Jeder Teilnehmer ist aufgerufen, sich aktiv an Vorhaben zu beteiligen oder selbst Projekte zu initiieren und Mitstreiter für seine Sache zu gewinnen. Auf diese Weise kommen wir am Ende des Tages der Verbesserung des Versorgungsalltags ein weiteres Stück näher.

Wenn Sie genug von grauer Theorie und Lust haben, etwas zu bewegen, sollten Sie sich den 21.10.2015 notieren. Das detaillierte Veranstaltungsprogramm geht Ihnen rechtzeitig zu.

Melden Sie sich schon heute an unter http://www.schlaganfall-sh.de/gnndsnnm/.

Wann: 21. Oktober 2015, 09:30 – 16.00 Uhr

Wo: Atlantic Hotel, Raiffeisenstraße 2, 24103 Kiel

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und einen interessanten Austausch.

 

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr.med. Günther Deuschl

Geschäftsführung des koordinierenden Zentrums

Schlaganfallnetzwerk Schleswig-Holstein

Jürgen Langemeyer

Vorsitzender

Schlaganfall-Ring Schleswig-Holstein e.V.

 

Zurück